Erste DSGVO Bilanz – mehr als 200.000 Verstöße

Erste DSGVO Bilanz – mehr als 200.000 Verstöße

Am 25. Mai 2018 ist die Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten.
Bald jährt sich die Einführung und zeigt eine erste Bilanz.

Die Europäischen Datenschutzbehörden haben wegen Vergehen gegen die DSGVO schon einige
Bußgelder verteilt. Ein kürzlich erschienener Bericht des Europäischen Datenschutzausschusses
beziffert die Gesamtsumme auf ca. 56 Millionen Euro.

50 Millionen davon ist alleine das Bußgeld welcher Google von der französischen Datenschutz-
behörde CNIL verhängt wurde.

Insgesamt sind in den ersten 9 Monaten über 206.326 Verstöße gemeldet worden.

Es gibt immer noch Unternehmen, die die neue Datenschutzgrundverordnung noch nicht oder
nur zum Teil umgesetzt haben, auch hier drohen empfindliche Geldbußen.

Sie brauchen Hilfe bei der Umsetzung oder Optimierung der DSGVO
Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail.

Telefon: 0203 3922 4466
E-Mail.:  mail@medien-agentur-duisburg.de

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere