Für Onlineshops und Dienstleister ist der Umgang mit den Kunden und den Suchmaschinen eigentlich unerlässlich. Kaum eine Branche ist rasanter und ständig im Wandel wie der Handel im Internet.

Der Suchmaschinenriese ändert in unregelmäßigen Abständen seine Algorithmen, was dazu führt, das die Seiten ständig gepflegt und auf den aktuellen Stand gebracht werden müssen.

  1. Was ist eigentlich Voice Search (Sprachsuche)?
  2. Hat Voice Search eine Chance für die Zukunft?
  3. Wie bereite ich meine Webseite für Voice Search vor?
  4. Voice Search und die Suchmaschine

Was ist eigentlich Voice Search (Sprachsuche)?

Die Sprachsuche beschreibt eine Funktion von Google, Alexa, Siri und Cortana.
Mittels einer Sprachsteuerung in den bekannten Geräten können durch eine Sprachsuche
die passenden Ergebnisse gesucht und ermittelt werden.

Einige Beispiele, die etwa so lauten könnten:
“Alexa, wo finde ich eine Medienagentur in Duisburg?”
“Ok Google. Wo finde ich eine Medienagentur in meiner Nähe?”

Hat Voice Search eine Chance für die Zukunft?

Obwohl es Voice Search nun schon einige Jahre gibt, erlebt der Markt  erst seit kurzer Zeit einen Aufwind.
Das liegt nicht zuletzt daran, das viele neuen Geräte heute schon mit einem Sprachassistenten ausgestattet sind.

Laut Google soll die digitale Sprachsuche im Jahr 2016 schon 20% aller Suchanfragen ausgemacht haben.

Wie bereite ich meine Webseite für Voice Search vor?

Kontrollieren Sie doch einfach mal anhand Ihres Smartphone Sprachassistenten, ob Sie im Internet mittels einer Sprachsuche gefunden werden?

Stellen Sie dabei gemäß Ihrer Produkte explizite Anfragen!
“Ok Google. Wo bekomme ich PA Lautsprecher in weiß?”

Im günstigsten Fall erhalten Sie auf Ihre Anfrage, sofort Ihren Eintrag angezeigt, im schlechtesten Fall müssen Sie
Ihre Seiten optimieren um nicht ganz hinten anzustehen.

 

Voice Search und die Suchmaschine

Die steigende Abfrage via Voice Search ist zukunftsweisend und sollte nicht außer acht gelassen werden.
Das Smartphone ist bereits heute mehr als nur ein Telefon, sondern mehr als eine Art Taschencomputer
gesehen, der uns auf Schritt und Tritt begleitet.

Fast alles erledigen wir mit unserem Smartphone, angefangen von der Unterhaltung über WhatsApp und
Messenger bis hin zur Sprachsuche über Personen, Orte, Navigationen.

Wer heute schon für eine richtungsweisende Position sorgt, steht morgen an der Spitze!

Leave A Comment

Please enter your name. Please enter an valid email address. Please enter message.